www.obertauern.reisen

Obertauern - Wintersportort mit spannender Geschichte

Skiurlaub in Obertauern im SalzburgerLand   Familienurlaub in Obertauern

Skiurlaub in Obertauern im SalzburgerLand - Obertauern auch für den Familienurlaub bestens geeignet

Obertauern in den Radstädter Tauern verteilt sich auf das Gemeindegebiet von Untertauern und Tweng und ist einer der meistbesuchten Wintersportorte Österreichs. Von jedem Punkt des Ortes aus ist man in kürzester Zeit mitten im Skigeschehen, das sich zwischen 1.630 und 2.310 m Höhe abspielt. Obertauern liegt an einer alten Römerstraße, an der damals wie heute wichtigen Nord-Süd-Verbindung. Bereits vor 110 Jahren war die Region bei Skifahrern bekannt, allerdings hauptsächlich aus militärischen Gründen. Österreichische Soldaten nutzten das Gebiet für Trainingszwecke. Zwar gab es bereits Unterkünfte und Notunterkünfte, doch mit den Hotels und Herbergen moderner Zeiten waren sie nicht vergleichbar. Zwischen beiden Weltkriegen entwickelte sich der Tourismus in Österreich und es kamen auch etliche Sommerfrischler nach Obertauern. Nach dem Zweiten Weltkrieg erlebte der Skisport einen enormen Aufschwung und wurde sehr populär. Infolgedessen zog es immer mehr Gäste in die österreichischen Alpen und nach Obertauern. Ski fahren war plötzlich Trend und die kleinen Bergdörfer mussten diesem nun gerecht werden.

Ein Highlight der Geschichte von Obertauern im Salzburger Land war der Besuch der Beatles 1965. Sie drehten hier Winterszenen für ihren Film HELP, die von Einheimischen gedoubelt wurden. Die Schneesicherheit war einer der Hauptgründe, warum es die “Pilzköpfe“ nach Obertauern verschlug. Zwar konnten die vier Musiker singen, Ski fahren jedoch nicht. Die charismatischen Engländer genossen ihren Aufenthalt in Obertauern so sehr, dass sie sich sogar zu einem geheimen Privatkonzert in einem Hotel hinreißen ließen. Der Aufenthalt der Beatles sorgte für weiter steigende Popularität und in Obertauern kam es zu einem wahren Wintersport-Boom.

Skiurlaub in Obertauern im SalzburgerLand   Familienurlaub i nObertauern

Schneeschuhwandern in Obertauern - Winteridylle in  Obertauern in Salzburgs Bergwelt

Skiurlaub in schneesicherer Höhenlage

Mit dem Ski-Tourismus begann ein ungeahnter Aufschwung in Obertauern. Im Laufe der Jahrzehnte entwickelte sich einer der vielfältigsten Wintersportorte von Österreich. Die einzigartige Lage des Skigebietes Obertauern erzeugt ein besonderes Kugelpanorama, das ihm den Beinamen „Schneeschüssel“ einbrachte. Der Ort ist auf allen Seiten von attraktiven Skihängen umgeben und das Kugelpanorama sorgt für einen fantastischen Rundum-Blick. Heute ist das Skigebiet bei Familien, Partyfans, Skianfängern und Freeridern gleichermaßen beliebt. Die Hotellandschaft Obertauerns ist längst sehr differenziert und erfüllt auch individuelle Wünsche. Obertauerns Ferienunterkünfte sind mit 9.000 Betten ausgestattet. Zusammen mit der Pistenvielfalt und Schneesicherheit erstreckt sich hier ein unnachahmliches Wintersport- und Ferienrevier. Das Pistenangebot erfüllt auch hohe Ansprüche von Skifahrern, Snowboardern und Langläufern.

Wintersport der Extraklasse in Obertauern

Der Snowpark Obertauern lockt jüngere Schneefans und bietet auf drei Pisten mit insgesamt drei Kilometer Länge 40 Elemente, darunter drei Kicker, Double Kinked Box, Rainbow Rails und ein Wallride Slanted Coping. Er ist beliebter Treffpunkt für Boarder und Freestyler und kann schnell über die 4er-Sesselbahn am Kehrkopf erreicht werden. Zusätzlich lockt eine Powderkicker Zone sowie eine Freestyle-Freeride-Route für Individualisten. Obertauerns Skigebiet eignet sich sehr gut für Familien. Schon am Ausstiegspunkt des Skilifts genießt man den Überblick über das gesamte Sportgebiet. Hier existieren mehr als 100 km präparierte Pisten, die meisten Hänge und Loipen sind kindgerecht gestaltet. Wer möchte, kann in Obertauern auch die Kinderbetreuung in Anspruch nehmen. Während sich der Nachwuchs in Schwüngen übt, verbringen Eltern genussvolle Pausen auf der Sonnenterrasse.

Skiurlaub in Obertauern im SalzburgerLand   Familienurlaub i nObertauern

Pollenfreier Wanderurlaub in Obertauern - Mountainbiken in und um Obertauern

Pollenfreier Sommerurlaub in Obertauern

Nicht nur im Winter ist Obertauern attraktiv. Im Sommer lockt die schöne Natur zum Wandern und Mountainbiking. Die mit der Höhenlage verbundene Pollenfreiheit macht die Region zur perfekten Erholungszone. Die gesunde Luft bringt Linderung bei vielen Beschwerden. Ob Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Erkrankungen der Atemwege, Obertauern belebt, und lässt jeden besser durchatmen. Zwar ist der Sommertourismus in Obertauern nachrangig, doch wer einsame Wanderwege bevorzugt, ist hier im Juli und August richtig aufgehoben. Schöne Wanderstrecken gibt es beispielsweise entlang des Zentralalpenwegs südlich in Richtung Steiermark. Zwischen Südwienerhütte und Mayerlalm erstreckt sich die Gnadenalm. Attraktive Ziele von Obertauern aus sind der Wildsee, die Plattenspitze, die Seekarspitze oder der Johannes-Wasserfall auf dem Weg zu Gnadenalm. Diese besondere Wanderung führt zum etwa 60 m hohen Wasserfall und bietet einen wunderbaren Ausblick auf das Naturschauspiel.

Kontakt TVB Obertauern:
Tourismusverband Obertauern

5562 - Obertauern, Pionierstraße 1
Salzburger Land, Österreich